Home

News


Pfingsten 2022


05. und 06. Juni 10:00 Uhr


50 Tage nach Ostern waren die Jünger in Jerusalem versammelt und das Pfingstwunder geschah - Gott gab ihnen den Heiligen Geist.
Die Distanz zwischen Gott und Mensch ist aufgehoben. Gott höchstpersönlich möchte in uns „wohnen“ und kommt direkt in unsere Herzen. Bis zur Wiederkunft Jesu ist der Geist Gottes für jeden, der Jesu Tod für sich in Anspruch nimmt, das Bindeglied zwischen Gott und Mensch.
Der Heilige Geist gibt einem persönlich zu verstehen, wer Gott ist und welche Bedeutung Jesus für den Menschen hat. Er offenbart Gottes Wesen und weckt im Menschen das Verlangen, Gottes Stimme zu hören und durch das Leben im Heiligen Geist wird der Mensch dazu befähigt eine lebendige Beziehung mit dem allmächtigen Gott zu führen.

15.05.2022

Bitte anmelden



Am 29.05.2022, im Anschluss an den Gottesdienst wird ein schlichtes Mittagessen zum Selbstkostenpreis angeboten.
Es ist eine sehr gute Möglichkeit ins Gespräch zu kommen und Gemeinschaft miteinander zu haben.
Damit die Küche besser kalkulieren kann, bitte HIER anmelden.

15.05.2022

Gemeindefreizeit 2022


Leider musste die Gemeindefreizeit bereits zwei Mal aufgrund der gegebenen Umstände ausfallen.
Nun folgt ein dritter Versuch, denn bekanntlich sind ja alle guten Dinge - drei.
Die Freizeit soll von Fr. 30.09. bis Mo. 03.10.2022 im Bibel- und Erholungsheim Hohegrete stattfinden.
Dieses mal konnten wir Willi Daiker als Referent gewinnen.
Sobald nähere Infos bekannt sind, werden sie hier weitergegeben.


Infos zum Heim können hier eingesehen werden.
Die genauen Preise werden Ende Mai bekanntegeben, ab dann wird auch eine Anmeldung hier freigeschaltet.
Damit ihr das Wochenende nicht versehentlich anders verplant, könnt ihr bereits jetzt den Termin in eurem Kalender vormerken.
Als Planungsteam freuen wir uns schon riesieg darauf und hoffen, dass es euch auch so geht. :-)

08.05.2022

Christi Himmelfahrt 2022


26. Mai 10:00 Uhr


Für viele ist "Christi Himmelfahrt" ein gewöhnlicher Feiertag, wie jeder andere.
Für manch anderen ist es ein verlängertes Wochenende.

Aber was wird an diesem Tag wirklich gefeiert?

Es geht um die Rückkehr Jesu Christi als Sohn Gottes zu seinem Vater im Himmel. Christ Himmelfahrt wird immer 39 Tage nach dem Ostersonntag gefeiert, also am 40. Tag nach der Auferstehung Jesu Christi. (Apostelgeschichte 1,3)

Jesus kam als Mensch auf diese Erde. (geboren von der Jungfrau Maria) und ist stellvertretend für unsere Sünden gestorben.

Doch dabei blieb es nicht. Er ist wieder auferstanden und nach 40 Tagen (in einer Wolke) in den Himmel gefahren

Gerne möchten wir dieses Ereignis gemeinsam mit Ihnen feiern!

05.05.2022

Gemeinde-Hauskreise 2022


Nun ist es schon fast drei Jahr her, als wir die Gemeindehauskreise gestartet haben.
Voraussichtlich Ende Juni werden wir das gemeinsame Betrachten des 2. Thessalonicherbriefes abschließen und nach den Sommerferien in neuer Gruppenkonstellation mit dem 1. Petrusbrief starten.
An dieser Stelle möchten wir allen, die noch in keinem Hauskreis sind, die Möglichkeit bieten sich einem Hauskreis anzuschließen.
Weiterlesen ...

01.05.2022

E-Mail-Verteiler für interne Kommunikation


Manchmal ist es notwendig, seitens Gemeindeleitung oder Vorstand, wichtige Informationen schnell und unkompliziert an die Gemeindemitglieder weiterzugeben.
Diese Informationen würden wir gerne über einen E-Mail-Verteiler kommunizieren.

Aus diesem Grunde bitten wir euch, eure E-Mail-Adressen weiterzugeben. Diese werden ausschließlich für interne Kommunikation verwendet und nicht im Gemeindetelefonbuch veröffentlicht.
Damit wir euch besser identifizieren und gleichzeitig eure Daten aktualisieren können, fragen wir noch weitere personenbezogene Daten ab.

Hier geht es zur Eingabe der Daten.

10.03.2022

Berichte


Teeny-Jugend-Freizeit 2021



Die Teeny-Jugendfreizeit, die Freizeit des Jahres, 75 Personen, Zelten und kein Pardon. Vom 10. Bis zum 12. September 2021 waren die Teens und Jugendlichen ohne ihr Handy auf einer großen Wiese ausgesetzt. Der Ort? Zeltwiese Mauel! Das Wetter? Wechselhaft! Die Laune? Perfekt! So ging es Freitag für die 75 Beteiligten gegen Mittag los.

Weiterlesen ...

12.09.2021

Frauentag am 19.06.2021


Wir haben uns sehr gefreut am 19.06.2021 wieder Nicola Vollkommer in unserer Mitte begrüßen zu dürfen und Ihre Gedanken zum Thema „Süß bleiben in einer sauren Umgebung“ zu hören.

Mit anschaulichen Worten hat Sie uns das Leben von Lea nähergebracht, die auf Anerkennung und Liebe Ihres Mannes gehofft hat und erst als Sie sich mit der Geburt ihres vierten Sohnes Juda entschieden hat den Herrn zu loben (1. Mose 29,35), wieder süß werden konnte und ohne es zu wissen Segen für den ganzen Stammbaum Israels gebracht hat.
Auch von Hiobs tragische Geschichte durften wir erfahren, wie jemand der sein Vertrauen voll auf Gott setzt trotzdem „süß“ bleiben kann und weiterhin Gott loben kann (Hiob 1, 22). Jemand der in dieser schwierigen Situation nicht sein Habe, sein Ansehen oder seine Gesundheit vermisst, sondern die Nähe Gottes. (Hiob 14, 15). Jemand der immer noch sagen kann „ich weiß das mein Erlöser lebt“ (Hiob 19,25).

Nicola zeigt uns wie wichtig es ist, sich dazu zu entscheiden auf Gott zu vertrauen und nicht auf Anerkennung, Ansehen oder Liebe von anderen. Manchmal müssen wir Schwieriges erleben, damit wir lernen können das nur ER uns die Fülle schenken kann und wir dadurch süß und angenehm für andere sein können.

Gerne kannst du dir die kompletten Vorträge hier anschauen:
    Vortrag1
    Vortrag2

07.08.2021

Frauentag am 25.01.2020


Was verbindet viele Frauen in Andernach, in der Umgebung und deutschlandweit und bringt uns zusammen?
Der Glaube an den Herrn Jesus Christus!
Das durften wir erleben: ca. 300 Frauen aus den unterschiedlichsten Gemeinden kamen, um den Tag mit uns und Nicola Vollkommer, der englisch-deutschen Buchautorin und Frauenreferentin zu verbringen.

Wir haben für diesen Tag das Thema „Rezept für eine gesunde Seele - Auf welche Werte kommt es im Leben wirklich an“ gewählt.
Der Vormittag startete nach der kurzen Begrüßung und einem Interview mit einer Lesung aus Lukas Kapitel 15 ab Vers 11, wo es um den verlorenen Sohn geht.
Er ist vom reich gedeckten Tisch des Vaters zu den Trogen der Schweine gegangen. Warum? Er hatte das Gefühl, ihm fehle etwas. Wir Menschen sind doch oft genauso. Wir meinen, wir haben nicht genug, wir fangen an uns zu vergleichen, wir fühlen uns unfair behandelt. Dabei verlieren wir Gottes überreiche Gnade total aus den Augen. Wir tragen Spuren der Bitterkeit in unseren Herzen, die schwierige Momente in uns hinterlassen haben. Wir fragen uns, wo ist Gottes Fürsorge in Lebenskrisen und Momenten des Scheiterns? Wir wenden uns ab.
Doch Gott verspricht uns einen reich gedeckten Tisch, wir dürfen seine Kinder sein. Jede von uns ist geliebt und wird von ihm persönlich versorgt. Mit diesem Wissen dürfen wir uns wappnen, er ist der Einzige, der uns diese Freude und den Frieden geben kann!
Nach dem Mittagessen und einem gemeinsamen Anbetungsteil ging es etwas praktischer zu. Mit vielen kleinen Anekdoten aus Ihrem Leben erzählte Nicola uns, wie sie es auch in schweren Zeiten schaffte, Gott stets im Blick zu behalten und machte uns mit ihrer gewinnenden und einnehmenden Art Mut, die Beziehung zu unserem Herrn Jesus leidenschaftlich zu pflegen.
Beim Nachmittagskaffee beantwortete Nicola in ihrer humorvollen Art Fragen, die im Laufe des Tages gesammelt wurden.
Wir durften Nicola als eine Frau kennenlernen, die sich nicht scheut, Themen ehrlich anzusprechen und biblischen Wahrheiten den gebührenden, unermesslichen Wert zuzusprechen.
Sie hat uns gezeigt, dass wir am reich gedeckten Tisch unseres Vaters sitzen dürfen und jede von uns, alt oder jung, Single oder verheiratet, darf es voll auskosten.

Rezept für eine gesunde Seele – Auf welche Werte kommt es im Leben wirklich an?

Ich denke, jede von uns kann nach diesem Tag diese Frage beantworten: Es kommt auf die wichtigsten Zutaten an, Jesus Christus und sein lebendiges Wort.
Dankbar und ermutigt dürfen wir sagen: Gott ist gut zu uns, allezeit!


Die Vorträge von dem Tag gibt es hier zum nachhören oder downloaden.

25.01.2020

Frauenfreizeit 2019


Vom 06.09. bis 09.09.2019 waren wir mit insgesamt 54 Frauen in Stadtkyll in einem Haus am See und durften dort unsere erste Frauenfreizeit verbringen.

Weiterlesen ...

26.09.2019

Jungenfreizeit 2019


Vom Freitag, den 06.09 bis zum Sonntag, den 08.09 fand die Jungenfreizeit unserer Gemeinde auf dem Adventure Camp Gelände in Mauel statt.

Weiterlesen ...

06.09.2019

Kinderfest 2019


Bericht aus der Sicht eines Kindes:

„Der lang ersehnte Kindertag wurde ein großer Erfolg. Es sind ungefähr 150 Kinder und 100 Mitarbeiter da gewesen.
Das Thema dieses Tages war Rettungseinsatz 316.

Wir haben verschiedene Rettungsdienste kennengelernt, zum Beispiel Polizei, Seenotrettung, Feuerwehr, Bergwache und so weiter. Außerdem gab es viele Attraktionen, wie Hüpfburgen, Kistenklettern, Basteln und kostenloses Slush-Eis. Wir hatten auch die einmalige Chance, uns einen echten Krankenwagen anzuschauen. Das Thema bezieht sich auf den Bibelvers Johannes 3,16, in dem geschrieben steht: "Denn also hat Gott die Welt geliebt, dass er sein eingeborenen Sohn gab, auf dass alle die an ihn glauben nicht verloren gehen, sondern das ewige Leben haben". Wir durften erfahren, dass die ganzen Rettungsdienste uns in schwierigen Situationen helfen können, aber richtige Errettung kann nur Gott schenken.

Am Ende des Tages sind wir uns alle einig: Es war ein sehr schöner Tag.“

24.08.2019

Malawi CUP 2019


Am 22.06.2019 durften wir unser diesjähriges Benefiz Fußballturnier „Malawi CUP 2019“ durchführen.
Das Turnier stand unter dem Motto „Kicken für Waisenkinder“.

Weiterlesen ...

22.06.2019

Jugendfreizeit 2019


An der Freizeit, die vom 19.06.2019 bis zum 23.06.2019 im wunderschönen Ort Kell am See stattfand, nahmen etwa 38 unserer Jugendlichen teil.

Weiterlesen ...

19.06.2019

Kindertag 2019


Am 04. März durften wir in unserer Gemeinde einen Kindertag veranstalten, der mit großer Begeisterung besucht wurde. Das Thema lautete Expedition Arktis.

Nachdem die Kinder empfangen wurden, gab es erstmal ein tolles Spiel 1,2 oder 3. Dabei ging es um Fragen rund um die Arktis. Der Leitvers des Tages zog sich über den ganzen Tag nach Matthäus 28,18: Mir ist gegeben alle Macht im Himmel und auf Erden.
Der spannenden Bildergeschichte, in der es um einen Missionar bei den Inuits ging, welcher nur durch Gottes Macht auf dem brechenden Eis überlebte, hörten die Kinder gespannt zu. Danach erlebten die Kinder auf einzelnen Stationen tolle Spiele (Schlittenrennen, Iglu bauen, Schleim herstellen), Experimente mit Eis (Trockeneis) und lernten den Leitvers auswendig um in jeder Lebenslage zu wissen, dass Gott alle Macht gegeben ist egal in welcher Situation wir uns befinden. Zur Stärkung gab es für alle leckeres Gemüse, Obst und Laugengebäck, welches von unseren Teens vorbereitet wurde. Zum Abschluss wurden noch ein paar Lieder gesungen, zusammen gebetet und der 2. Teil der Bildergeschichte erzählt.

04.03.2019

Jungenfreizeit 2018



Vom Freitag, den 12.10 bis zum Sonntag, den 14.10 fand die Jungenfreizeit unserer Gemeinde auf dem bekannten Adventure Camp Gelände in Mauel statt.

Weiterlesen ...

14.10.2018

Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.